Gemeindehaus

Zielsetzung des Projektes ist die Sanierung und Modernisierung des im Jahre 1959 gebauten Gemeindehauses am Badener Ring 23 in Berlin-Tempelhof.

Die geplanten Maßnahmen umfassen dabei sowohl eine funktionale Neuordnung, die Herstellung der Barrierefreiheit durch unter anderem Einbau eines Personenaufzuges, Verbreiterung von Türdurchgängen, Neubau eines Behinderten-WCs, die Erstellung eines Laubenganges als zweiten Fluchtweg, die energetische Verbesserung des Bestandes als auch die Reparatur der vorhanden Bausubstanz. Die Haustechnik wird in diesem Zuge auf einen zeitgemäßen Stand gebracht.

Im Ergebnis erhält die Paulus-Gemeinde ein modernes, offenes, gastfreundliches, barrierefreies Begegnungshaus, das den bereits hier beheimateten Gruppen Raum für Geselligkeit, Austausch und gemeinsame Aktivitäten sowie angemessene Ruhe für Lernen, Beratung, Seelsorge und Verwaltung bietet.